Spike & Geräte

Darstellung Liste Liste

Artikel 1-9 von 29

Seite
9
von Artikel
Position
Absteigend sortieren
  1. SPIKESBOHRER UNIVERSEL
    CHF 33,60
  2. KRALLEN-SPIKE 11x14mm
    CHF 118,47
  3. KRALLENSPIKES WERKZEUG 451912
    CHF 8,89
  4. KRALLEN-SPIKE 12x24.5
    CHF 140,01
  5. HANDGRIFF FÜR MAGNETSCHLÜSSEL
    CHF 4,20
  6. KRALLENSPIKES WERKZEUG 451920
    CHF 8,89
  7. KRALLEN-SPIKE 11x22.8
    CHF 118,47
  8. KRALLENSPIKES WERKZEUG 451000
    CHF 8,89
  9. KRALLEN-SPIKE 9X23.3
    CHF 102,32
Alle Preise sind inkl. MwSt ausgewiesen.
Darstellung Liste Liste

Artikel 1-9 von 29

Seite
9
von Artikel
Position
Absteigend sortieren

Spikes für Reifen - Sichere Strassenhaftung während der Wintermonate

In der Schweiz sind Spikes für Reifen zwischen Anfang November und Ende April erlaubt, um während winterlicher Strassenverhältnisse die Fahrsicherheit zu verbessern. Dabei unterscheiden sich Spikes für PKW, Spikes für Landwirtschaft Fahrzeuge und Spikes am Zweirad. In der Regel handelt es sich um Stahl- oder Hartmetallstifte, die einige Millimeter aus der Lauffläche herausragen und auf verschiedene Weise am Reifen angebracht sein können.

Bei der Verwendung von Spikes für Reifen sind allerdings einige Richtlinien zu beachten: erlaubt sind sie nur bei einer Fahrgeschwindigkeit bis zu 80 km/h, innerorts bei 50 km/h, auf Autobahnen dürfen sie generell nicht verwendet werden. Das zulässige Gesamtgewicht eines Fahrzeuges für die Verwendung liegt bei 3,5 Tonnen. Spikes dürfen nur an Stahlgürtelreifen angebracht werden, die auf alle vier Räder montiert werden müssen. Zudem muss ein Aufkleber mit dem Hinweis auf „Spikereifen“ gut lesbar am Heck des Wagens angebracht werden. Weiter zu beachten bleibt, dass Spikes in Deutschland komplett und in Österreich zwischen Juni und September verboten sind.

Wie werden Spikes auf verschiedenen Fahrzeugen angebracht?

Spikes für PKW sind meist Schraubspikes und können mit einem Akkuschrauber einfach montiert werden. Die Länge der Spikes bestimmt, wie weit die Spikeköpfe aus dem Pneu herausragen dürfen. Zu beachten ist auch, dass vor dem Anbringen der Druck des Reifens an die jeweiligen Vorgaben der Spikes angepasst werden muss. Nach der Montage sollte der Wagen einige Kilometer Probe gefahren werden, um festzustellen, wie das zusätzliche Gewicht des Spikes die Lenkung beeinflusst. Für Spikes für Landwirtschaft Fahrzeuge und LKW gelten ähnliche Richtlinien, während es bei Spikes für Zweiräder, insbesondere bei Winterbereifung für Fahrräder, zwei unterschiedliche Bauformen gibt.

Spikes fürs Zweirad

Spikes fürs Zweirad können entweder gleichmässig über die Lauffläche verteilt oder nur seitlich der Lauffläche angebracht werden. Bei der ersten Variante rollen die Räder immer über die Spikes ab, bei der zweiten Variante liegen die Spikes nur in Kurven auf dem Boden auf und verhindern das Abrutschen auf glattem Untergrund.

Generell können Spikes für Reifen eine sinnvolle Alternative zu Schneeketten darstellen, sofern sie gesetzlich erlaubt sind – die meisten europäischen Läden verbieten sie, da sie den Erhalt der Fahrbahn beeinträchtigen und Spurrillen schaffen können. Zudem sollte berücksichtigt werden, dass Reifen mit Spikes auf trockener Fahrbahn weitaus weniger Haftung besitzen. Besonders bei Spikes fürs Zweirad im Gelände und Spikes in der Landwirtschaft ist zu bemerken, dass sie im Schlamm ähnliche Vorteile wie auf Eise besitzen und Matsch in der Regel zudem gut ableiten.